Pferde helfen Menschen

Schöne Erlebnisse mit Pferden für Familien und Kinder

Seminar Dominanztraining

Dominanztraining

Neugier - Langeweile, Zuneigung - Ablehnung, Willensstäke - Zögerlichkeit - unsere Stimmungen kann man an unserer Körperhaltung ablesen. Und sie haben indirekt eine Wirkung auf andere.

Aber nicht nur Menschen, sondern auch Pferde drücken solche Gemütszustände mit ihrer Haltung aus. Und reagieren wiederum auf unsere Pose. Daher ist es emminent wichtig, wie Sie Ihrem Pferd gegenübertreten und dass Sie sich vorher darüber im Klaren sind, was Sie in jedem Augenblick von Ihrem Pferd erwarten. Diese Körpersprache gegenüber dem Pferd können Sie lernen. Senden Sie einfache Signale an Ihr Pferd. 

Sie werden sich wundern, wie schnell es gelingen kann, diese großen Lebewesen ganz ohne Zaumzeug zu lenken, indem es Sie sozusagen als sein Leittier akzeptiert. Aber natürlich sind nicht alle Pferde gleich. Sie unterscheiden sich stark in Ihrem Charakter, in ihren Interessen und Talenten. Lernen Sie, wie Sie ganz verschiedene Pferde führen können und sie mit Intuition und Einfühlungsvermögen zur Arbeit motivieren können! Und vielleicht können Sie ein Stück der neu gewonnenen Selbstsichheit auch in Ihren Alltag mitnehmen!